Powder in Obertauern

Das war ein Tag heute, einfach zum Verlieben, zum Verlieben in Obertauern, DAS Wintersportparadies im Salzburgerland. Bis zu 30 cm Pulverschnee hat uns Frau Holle ind er vergangenen Nacht geschickt. Wer heute früh aus den Federn kam hatte auh noch das Glück, Sonnenstrahlen zu erhaschen! Die Pisten sind in enem wunderbaren Zustand, die Lawinenkommissionen hatten heute morgen „endlich“ wieder einmal etwas zu tun – soll so viel heißen wie, der Winter, der richtige Winter ist eingekehrt. Einige Wagemutige sind auch schon abseits der Pisten unterwegs, der Großteil der Gäste genießen einfach nur den schon wieder einsetzenden Schneefall und hoffen, während Ihres Aufenthaltes noch einiges mehr an Schnee zu bekommen, denn was gibt es denn Schöneres, als Winterurlaub in einer tiefverschneiten Berglandschaft.

Anreise nach Obertauern

Die Anreise in den hochgelegenen Wintersportort Obertauern ist grundsätzlichncit schwierig, entweder mti dem Flugzeug nach Salzburg, von dort gibt es Shuttledienste, welche Sie direkt in Ihr Quartier in Obertauern bringen, oder Sie reisen mit dem Auto an, dann finden Sie, egal ob Sie von Norden oder von Süden kommen, an den jeweiligen Abzweigungen Obertauern auf den Wegweisern, dann geht es noch ein paar Kilometer bergauf. Oben angekommen werden Sie freundlich begrüßt, Sie stellen Ihr Auto in die kostenfreien Hoteltiefgaragen (darauf sollten Sie beim Buchen Wert legen, oder wollen Sie Ihr Auto stundenlang vom Schnee befreien?) und der Urlaub kann beginnen. Die Lifte werden Sie bequem fast von der Haustüre weg in die herrliche Gebirgslandschaft Obertauerns bringen, in den Skihütten werden Sie sich sofort wohl fühlen, und auch am Abend ist immer was los!