Menu Close

Wer rastet, der rostet

Diese Weisheit gilt nicht nur für Menschen, auch die Natur, sie ist einer ständigen Veränderung unterworfen, vor wenigen Tagen noch schon warm, trocken und verblüht, seit einigen Stunden dann aber die große Veränderung. Die Farben haben sich grundlegend verändert, nicht nur die der Vegetation, auch des Himmels. Ob es wissenschaftlich erwiesen ist, dass der Himmel bei so kalter Luft ein anderes Blau hat, als sonst, das kann ich nicht beanworten, allerdings sieht es ganz so aus. Vielleicht auch nur deshalb, da ja der Boden nicht mehr so dunkel gefärbt ist, sondern gänzlich weiß, weiß vom Pulverschnee, der zwar noch nicht in Unmengen liegt, aber doch schon den einen oder anderen Tourengeher angezogen hat.

Die Freude ist groß

Nicht nur die ersten Tourengeher haben schon Ihre Freude mit dem Neuschnee in Obertauern gehabt, auch ich freue mich schon wahnsinnig auf die ersten Schwünge in Obertauern. So wie es aussieht, werden die Pisten in wenigen Tagen zum Großteil fertig sein, die Schneeauflage ist schon jetzt wunderbar, die Schneemaschinen werden aber natürlich weiter und weiter ihre Arbeit verrichten und Sie am kommenden Wochenende mit Traumbedingungen empfangen. Sie haben noch kein Plätzchen zum Schlafen gefunden? Dann nichts wie ab auf die Noch besser, geht das noch? Natürlich, im Hotel Snowwhite in Obertauern, ab heuer nicht nur außen im neuen Design, auch innen hat sich einiges getan! Neugierig geworden? Einfach mal anrufen, Vroni oder Jonny geben Ihnen gerne ausgiebig Auskunft über alle Neuerungen in Hotel Snowwhite!

Obertauern ist schon gerüstet für die ersten Gäste der Skisaison 2015/2016
Obertauern ist schon gerüstet für die ersten Gäste der Skisaison 2015/2016